Hedera algeriensis 'Bellecour'

Dieser Efeu hat seinen Ursprung in Frankreich. Er wurde 1990 im Garten eines Architekten in Lyon, gleich neben dem Place Bellecour  im Zentrum Lyon's gefunden. Mitarbeiter der Gärtnerei ‘Pépinières Genettais’ aus Saint-Contest im nordfranzösischen Caen kultivierten die Pflanze und benannten sie nach dem Fundort.

Die Triebe sind weinrot, die Internodien sind 3-4,5 cm. Die mittelgroßenBlätter sind  3-lappig und breiter als lang. Die Laterallappen sind sehr kurz, der Terminallappen ist breit zugespitzt. Die Blattbasis ist herzförmig, die Blattenden sind stumpf. Die Blätter sind mittelgrün gefärbt, die Hauptvenen sind erhaben und hellgrün. Die Blattoberfläche ist manchmal an einigen Stellen etwas blasig.

Lit:
Fibrex Nurseries, 2005, National Hedera Collection, Fibrex Nurseries Ldt., Pebworth, UK
Ivies for Mediterranean Gardens, in: The Mediterranean Garden, No.46 October 2006, S. 41 - 45

  • Hedera-algeriensis-Bellecour-1
  • Hedera-algeriensis-Bellecour-2
  • Hedera-algeriensis-Bellecour-3
  • Hedera-algeriensis-Bellecour-4
  • Hedera-algeriensis-Bellecour-5
  • Hedera-algeriensis-Bellecour-6
  • Hedera-algeriensis-Bellecour-7
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button