Hedera algeriensis 'Etna'

Die Sorte ist 1994 im Katalog “Whitehouse Ivies“ von Ronald Whitehouse mit einem Schwarzweißbild und einer kurzen Beschreibung zu finden. Danach wurde der Efeu 1982 aus Sizilien eingeführt, und besitzt mittelgroße bis kleine grüne Blätter. Das schwach 3 lappige Blatt hat eine dreieckige Form. Der Terminallappen ist lang ausgezogen und verjüngt sich zur Blattspitze, die Laterallappen sind sehr kurz oder nur angedeutet. Der Blattrand ist etwas wellig, die Lappenspitzen sind stumpf und die Blattbasis ist gestutzt. Die Pflanze ist schnellwüchsig und kommt mit trockenen Standorten zurecht.
Bei der Royal Horticultural Society in Großbritannien wird der Efeu 2004 in der Ivy List als in der Literatur nicht auffindbar geführt. Im Handel ist die Pflanze nicht mehr zu finden, sie erscheint aber ohne weitere Informationen 2008 in der Webseite ZipcodeZoo, Bay Science Foundation, Inc., USA.

Lit:
Ronald Whitehouse, Catalogue 1994, Whitehouse Ivies, Brookhill, Fordham, Colchester, UK

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button