Hedera algeriensis 'Tunesien'

Dieser Efeu wurde vor 1982 in Tunesien gesammelt, er kam 1982 von Dr.Hugh McAllister aus den Botanischen Garten Liverpool, Großbritannien in die Efeusammlung zu Ingobert Heieck nach Heidelberg. Von dort wurde er in die USA zur Amerikanischen Efeugesellschaft (AIS) geschickt. Von der AIS erhielt die Sorte die Bestandsnummer AIS 88-003. Im Pierot Classification System wird sie als Ivy-Ivies (I) geführt, was bedeutet, dass das Blatt in der Form einem typischen Efeublatt ähnlich ist.
Die Pflanze hat große, ungelappte bis eiförmige oder schwach 3 lappige, glänzend dunkelgrüne Blätter. Die Blattbasis ist keilförmig bis gestutzt. Die Triebe und Blattstiele sind grün bis kastanienbraun.

Lit:
Ingobert Heieck,1983, 7. Gesamtliste 1982/83, Gärtnerei Abtei Neuburg, Heidelberg-Ziegelhausen
Russell A. Windle, 2003, Katalog Hedera ETC, Lionville, PA, USA
H. algeriensis ‘Tunesien’, 2010, in: Ivy Journal, Spring 2010, Volume 36, S.17
Laurence C. Hatch, 2010, Website IVYfile, New Ornamentals Society, Raleigh, North Carolina, USA

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button