Hedera helix 'Baltica'

Hedera helix ‘Baltica‘ wurde 1917 von Alfred Rehder, bei Riga in Lettland entdeckt. ‘Baltica‘ ist also eine geographische Sorte die an der Westküste Kurlands und auf der Insel Ösel wild vorkommt. Dort liegt gleichzeitig auch die nördlichste Verbreitungsgrenze von Hedera helix. Vom typischen Hedera helix unterscheidet sie sich kaum, besitzt jedoch eine größere Winterhärte.

Winterhärte: XXX
Entstanden: aus Hedera helix
Rasse: Helix typica
Wuchs: Rankend, Internodien 4 bis 5 cm.
Laub : 5 lappig, 4 bis 5 x  4 bis 4 bis 4,5 cm, Terminallappen am längsten, meist eben so breit wie lang. Seitenlappen kurz. Basallappen oft nur angedeutet. Blattbasis herzförmig. Farbe dunkelgrün mit weißen, etwas erhabenen Adern.

  • Hedera-helix-Baltica-1
  • Hedera-helix-Baltica-2
  • Hedera-helix-Baltica-3
  • Hedera-helix-Baltica-4
  • Hedera-helix-Baltica-5
  • Hedera-helix-Baltica-6
  • Hedera-helix-Baltica-7

 

 
 

 

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button