Hedera helix 'Butterflies'

1995 ist die Sorte im Katalog von Fibrex Nurseries Ldt., Pebworth, UK, zu finden. Im selben Jahr gelangte der Efeu in die USA zur Amerikanischen Efeugesellschaft und wurde dort mit der Bestandsnummer AIS 95-369 gelistet. 1997 erwähnt ihn Hazel Kay in ihrem Buch “Ivies“. Danach ist es ein mittelgroßer grüner, 5lappiger Efeu mit überlappendenBlätternund gewelltenRändern. Er kann als Hängepflanze in sonnigen oder schattigen Bereichen verwendet werden.
Laurence Hatch listet die Sorte 2000 in Ivyfile ohne Beschreibung aber mit dem Hinweis dass es sich um ein Synonym von ’Mariposa’ handeln könnte.
2006 taucht der Name im PPP-Index, Pflanzeneinkaufsführer für Europa, auf. Dort wird als Bezugsquelle wiederum die Fibrex Nurseries Ldt. genannt. In ZipcodeZoo, USA, wird die Sorte 2008 ohne Beschreibung genannt. Angela Tandy von Fibrex Nurseries teilte uns 2007 mit, dass ’Butterflies’ mit der Sorte ’Telecurl’ identisch ist. Vermutlich ist dieser Name als ein Synonym zu betrachten. Auch Russell Windle, Registrator der Amerikanischen Efeugesellschaft, vermutet hinter ’Butterflies’ eine allerdings großblättrige ’Telecurl’.

Li.: 
Fibrex Nurseries, 1995, Hardy Fern and Ivy Catalogue, Fibrex Nurseries Ldt., Pebworth, UK
Hazel Kay, 1997,Ivies, A Wisley Handbook (RHS), Cassell Educational Limited, London, 1997, S. 54
Laurence C. Hatch, 2000, Website IVYfile, New Ornamentals Society, Raleigh, North Carolina, USA

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button