Hedera helix 'Chrysaor'

Im Jahre 2004 wurde erstmals ein gelb-grün marmoriertes Blatt an einem Steckling der grünblättrigen Hedera helix 'Medusa' von Russell A. Windle, Lionville, PA, USA, Registrator der Amerikanischen Efeugesellschaft, gefunden. Die daraufhin erfolgte Selektion war von Erfolg gekrönt, die Pflanze erhielt die Bezeichnung Hedera helix 'Chrysaor'. In Anlehnung an den Namen der Mutterpflanze 'Medusa' ist die Benennung des Sports mehr als gelungen. In der griechischen Sage wurde ja Medusa von Perseus enthauptet, dabei soll Chrysaor (ein Riese) mit seinem Bruder Pegasus (ein geflügeltes Ross) aus deren Hals entsprungen sein. Die neue Sorte wurde bei der Amerikanischen Efeugesellschaft mit der Bestandsnummer AIS 06-070 gelistet. Im Pierot Classification System wird der Efeu als Fans (F), Variegated Ivies (V) und Oddities (O) geführt, was bedeutet, dass das Blatt fächerförmig sowie mehrfarbig ist und eine ungewöhnliche, nicht genau zu definierende Blattform besitzt.

Bei dieser Auslese handelt es sich um eine Verbänderung (Fasciation) mit kurzen Internodienabständen und einem steifen aufrechten Wuchs. Die Blätter sind von fester Substanz und viel-lappig. Um den Blattrand bilden sich 3-9 oder mehr kleine  lappen- oder zahnförmige Vorsprünge in ungleichmäßigen Abständen. Die Einbuchtungen zwischen den Lappen können sehr flach oder einige cm eingeschnitten sein. Die Blattgröße beträgt 3-4 x 4-5 cm, die Blattbasis ist gestutzt. Die Enden der Lappen sind zugespitzt. Die grünen Blattstiele haben eine Länge von 2,5-5 cm. Die Blätter haben eine gelbgrüne bis olivgrüne Grundfarbe und sind mit dunkelgrün gefärbten Sprenkel oder unregelmäßigen Flecken versehen. Die Aderung ist mit der Grundfarbe identisch und deutlich erhaben. Durch die aufrechte Wuchsform und der nicht vorhandenen Neigung zum Klettern ist die Sorte neben Topfkultur für innen und außen besonders für kleine Gärten interessant. Der Grad der Winterhärte ist unbekannt.

Lit:
Russell A. Windle, 2008 New Registrations l, "Medusa had two children", in Ivy Journal, Summer 2008, Volume 34, S. 27-29

  • Hedera helix 'Chrysaor' 14 (9)
  • Hedera helix 'Chrysaor' 15 (0)
  • Hedera helix 'Chrysaor' 15 (2)
  • Hedera helix 'Chrysaor' 16 (01)
  • Hedera helix 'Chrysaor' 16 (12)
  • Hedera helix 'Chrysaor' 16 (13)
  • Hedera helix 'Chrysaor' 16 (14)
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button