Hedera helix 'Dorado'

Über die Sorte ist kaum etwas bekannt, ein Efeu mit dieser Bezeichnung gelangte 1982 von Mike Creel, Lexington, SC, USA, zu Ingobert Heieck in die Gärtnerei Abtei Neuburg, Heidelberg. Bei der Royal Horticultural Society in Großbritannien wird er 1993 letztmalig im Plant Finder gelistet. Außerdem wird die Sorte 2008 in der Webseite von ZipcodeZoo, Bay Science Foundation, Inc., USA, erwähnt. Andere Beschreibungen oder Abbildungen zu der Sorte sind nicht zu finden.
In seiner Webseite IVYfile erwähnt Laurence Hatch 2000 einen Hedera helix ’Durado’ als einen Listennamen für einen mehrfarbigen Klon. Es ist zwar spekulativ anzunehmen, dass beide Sorten identisch sind, zumal von ’Dorado’ keine Beschreibung vorliegt. Allerdings verleitet die Ähnlichkeit beider Sortennamen zu der Vermutung.

Lit:
Ingobert Heieck,1983, 7. Gesamtliste 1982/83, Gärtnerei Abtei Neuburg, Heidelberg-Ziegelhausen
Laurence C. Hatch, 2000, Website IVYfile, New Ornamentals Society, Raleigh, North Carolina, USA

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button