Hedera helix 'Flashback'

Der robuste Efeu wurde im Februar 1990 von Ronny Tannenbaum, Prime Cuttings, Strathmore, California, USA aus der sehr winterharten Sorte ’Rumania’ ausgelesen. Von der Amerikanischen Efeugesellschaft erhielt er die Erwerbsnummer AIS 92-210 und die Registrierungsnummer 9892210. Im Pierot Classification System wird der Efeu als Variegated Ivies (V) und Ivy-Ivies (I) geführt, was bedeutet, dass das Blatt mehrfarbig und in der Form einem typischen Efeublatt ähnlich ist.

Die schnell wachsenden Pflanzen sind etwas selbst verzweigend und haben eine dreieckige Blattform. Das 3 bis 5 lappige Blatt ist abhängig von der Lichtintensität leuchtend gelb bis hellgrün und hat ein dunkelgrünes Zentrum. Der Terminallappen ist lang ausgezogen und verjüngt sich nach vorn. Die Laterallappen sind kurz und im Bereich der Blattbasis angeordnet. Die Basallappen sind, wenn vorhanden, sehr klein oder nur angedeutet und stehen nach hinten. Die Blattbasis ist herzförmig, die Blattspitzen sind stumpf. ’Flashback’ hat die Neigung in die gelbe Form 'Sunrise' überzugehen. Um die Sorte zu erhalten sollten alle gelben und grünen Triebe entfernt werden. Durch die gute Winterhärte und aufgrund der lebhaft gefärbten Blätter ist der Efeu für Freiflächenberankung in kühleren Regionen geeignet.

Lit:
Sabina Mueller Sulgrove & Russell Windle, 1998, Up-coming New Registrations, in: Ivy Journal 1998 Vol. 24, S. 41-45
Russell A. Windle, 2003, Katalog Hedera ETC, Lionville, PA, USA

  • Hedera helix 'Flashback' 04
  • Hedera helix 'Flashback' 09 (1)
  • Hedera helix 'Flashback' 09 (3)
  • Hedera helix 'Flashback' 09 (6)
  • Hedera helix 'Flashback' 09 (7)
  • Hedera helix 'Flashback' 13 (2)
  • Hedera helix 'Flashback' 13 (3)

 

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button