Hedera helix 'Fredrick'

Dieser außergewöhnliche Efeu entstand 2008 in England. Er wurde von Eileen Osborn aus Hedera helix 'Gilded Hawke' ausgelesen und nach ihrem Vater benannt. Von Fibrex Nurseries Ltd. aus England wurde die Sorte 2009 auf den Markt gebracht, von wo wir sie im September 2010 erhielten.

Die Blätter sind fast rund, manchmal besitzen sie einen langen Terminallappen und kurze Basallappen. Die Blattbasis ist tief eingeschnitten. Die creme-gelben Blattränder sind wellig, stark gefranst und gekräuselt, und besitzen eine sehr schmale rotbraune, bei kaltem Wetter rötliche Randzeichnung. Im Blattzentrum herrscht eine lindgrüne bis graugrüne Farbe vor.

  • Hedera helix 'Fredrick' 09 (1)
  • Hedera helix 'Fredrick' 09 (2)
  • Hedera helix 'Fredrick' 09 (3)
  • Hedera helix 'Fredrick' 09 (4)
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button