Hedera helix 'Frizzle'

Diesen Efeu hat Ronald Whitehouse Fordham, Colchester, Großbritannien, 1993 aus der Sorte ’Direktor Badke’ ausgelesen. Von der Amerikanischen Efeugesellschaft erhielt er die Erwerbsnummer AIS 95-018.

Der Wuchs ist kompakt und selbst verzweigend. Die Triebe sind rot-violett, die Internodien 1,5-2 cm. Die Blattstiele sind grün, aber an der Blattbasis rosa. Es erscheinen kleine bis mittelgroße Blätter, welche ungelappt und gerundet oder auch undeutliche 3 lappig sind. Die Blattgröße beträgt 2,5-3cm x 3-3,5cm. Die Blattbasis ist stark herzförmig, die Blattspitze ist abgerundet. Die angedeuteten Basallappen sind nach unten gewellt. Die Blattränder sind gekräuselt, die Blattoberfläche ist gefaltet. Insgesamt kann das Blatt leicht faltig, zerknittert, zerknüllt, gewellt, oder gekräuselt wirken. Das Blatt färbt sich mittelgrün, bei kaltem Wetter auch rötlich oder bronzefarben.

Dieser Efeu ähnelt einer Miniatur-Version von 'Curly Locks’ oder ’Parsley Crested’. Er ist ideal für Formschnitt, Topfkultur und Hängeampeln.

Lit:
Rosemary Arthur, 1995, Something New, in: Journal Of The British Ivy Society, Vol. 17 Part Two, December 1994, S. 16
Peter Q. Rose, 1996, Ivies, The Gardener’s Guide to Growing, Timber Press, Portland, Oregon, USA, S.68

Russell A. Windle, 2003, Katalog Hedera ETC, Lionville, PA, USA
Laurence C. Hatch, 2000, Website IVYfile, New Ornamentals Society, Raleigh, North Carolina, USA

  • Hedera helix 'Frizzle' 08 (1)
  • Hedera helix 'Frizzle' 08 (2)
  • Hedera helix 'Frizzle' 08 (3)
  • Hedera helix 'Frizzle' 08 (4)
  • Hedera helix 'Frizzle' 08 (5)
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button