Hedera helix 'Manda Yellow'

Der Efeu wurde 2002 von  ExoticAngels, Hermann Engelmann Greenhouses Inc., Apopka ,Florida, USA, auf den Markt gebracht. Im Jahr 2003 taucht ’Manda Yellow’ auf einer Internetseite in einem Artikel von J. Chen, R.J. Henny, und D.B. McConnell in “ASHS Press Alexandrina VA., USA, Development of New Foliage Plant“ auf. In dem Abschnitt: “Es gibt mehr als 50 Sorten, die in Florida verfügbar sind; neue Sorten sind: .... ’Manda Yellow’...“ wird dieser Efeu mit 13 anderen ohne Beschreibung genannt. 2006 wird die Sorte von  ExoticAngels unter dem Namen ’Yellow Manda’ vermarktet, 2010 ist in deren Webseite eine Abbildung zu sehen.

Laurence C. Hatch beschreibt ’Manda Yellow’ 2006 auf seiner Webseite IVYfile, ebenso findet sich dort ein Bild.
Der Wuchs ist kompakt und selbst verzweigender als bei ’Manda's Crested’. Das 5- lappige Blatt ist stärker gewellt als dies bei ’Manda's Crested’ der Fall ist. Die Blattfarbe ist mittelgrün-cremeweiß und erhält mit zunehmenden Alter zusätzlich gelbe Nuancen.

Laurence C. Hatch ist der Meinung, dass der ursprüngliche Name ’Manda Yellow’ von der NOS veröffentlicht wurde und beibehalten werden sollte. ’Yellow Manda’ wäre damit ein Synonym.

Russell A. Windle, Registrator der Amerikanischen Efeugesellschaft, teilte uns mit, dass ’Yellow Manda’ nichts anderes als die 1995 gefundene und 1998 benannte Sorte 'Gilded Hawke' ist. Bei einem Vergleich des vorliegendem Bildmaterials kann sich dieser Einschätzung angeschlossen werden. Daher werden ’Manda Yellow’ und ’Yellow Manda’ als Synonyme von 'Gilded Hawke' geführt.

Lit:
Laurence C. Hatch, 2006, Website IVYfile, New Ornamentals Society, Raleigh, North Carolina, USA

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button