Hedera helix 'Mario' Mutation

Diese Mutation wurde 2002 von Mario Hollmann, Kürten, aus Hedera helix ’Mario’ ausgelesen. Sie kommt an dieser Pflanze immer wieder vor.
Die 5 lappigen Blätter sind im Austrieb apfelgrün, später hellgrün. Die Blattspitzen sind abgerundet, die Basis ist herzförmig eingeschnitten und überlappend. Die Blattränder sind nach oben und unten gebogen. Die Blattgröße beträgt 8 x 8 cm, das Blatt wirkt kreisrund. Die Basallappen sind meist nur angedeutet, der Terminallappen ist etwas länger als die Laterallappen. Der Blattstiel ist grün-violett und hat eine Länge von 3 - 5 cm. Der Internodienabstand beträgt 3 - 5 cm. Die Adern sind erhaben. Der Wuchs ist mittelstark und leicht selbst verzweigend.

  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2012 (1)
  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2012 (2)
  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2012 (3)
  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2012 (4)
  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2012 (5)
  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2012 (6)
  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2012 (7)
  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2013-10-16 (1)
  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2013-10-16 (2)
  • Hedera helix 'Mario' Mutation 2013-10-16 (3)

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button