Hedera helix 'Niederkassel'

Den Hedera helix Typ hat Mario Hollmann, Kürten, 2002 in einem Vorgarten in Niederkassel bei Köln gefunden.
Die rundlich bis herzförmigen Blätter sind ungelappt und haben eine Größe von 4-4,5 x 4,5 – 5,5 cm. Ein deutlich sichtbarer Terminallappen wird selten entwickelt, er ist dann nur angedeutet. Die Blattspitzen sind stumpf – abgerundet, die Blattbasis ist herzförmig. Der Blattrand ist sehr geringförmig gewellt. Die Blätter sind matt mittel bis dunkelgrün. Die Aderung ist silbrig und erhaben. Die rotbraunen Blattstiele haben eine Länge von 2-7 cm. Die Triebe sind rotbraun, der Internodienabstand beträgt 1-3 cm. Die Pflanze hat einen mittel bis starken, rankenden Wuchs und ist sehr winterhart.

  • Hedera helix 'Niederkassel' 09 (1)
  • Hedera helix 'Niederkassel' 09 (3)
  • Hedera helix 'Niederkassel' 09 (4)
  • Hedera helix 'Niederkassel' 09 (5)
  • Hedera helix 'Niederkassel' 09 (6)
  • Hedera helix 'Niederkassel' 09 (8)
  • Hedera helix 'Niederkassel' 15 (1)
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button