Hedera helix 'Seelisberg'

Dieser Efeu wird 1995 im Katalog von Patrik Nicolas, Meudon in Frankreich, erwähnt. Aus einer kurzen Beschreibung ist zu erfahren, dass die Sorte sehr kleine 3-5 lappige , dunkelgrüne Blätter hat, über einen dichten Wuchs verfügt und daher gut als Bodendecker oder zur Berankung zu verwenden ist. Sie wurde in der Schweiz in 1400 Metern Höhe gefunden. Wo genau ist in dem Artikel nicht zu erfahren. Dem Namen nach könnte der Efeu in der Nähe des kleinen Dorfes Seelisberg, am Vierwaldstättersee im Kanton Uri gelegen, gesammelt worden sein.

Lit:
Catalouge 1995, Patrik Nicolas, 8 ,sentier du clos madame ,92190 Meudon ,France

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button