Hedera helix 'Sheen Silver'

Diese Sorte wurde 1909 bis 1938 von verschiedenen englischen Gärtnereien verbreitet. Bei J. Veitch & Sons, Chelsea, wird der Efeu 1911 als ziemlich kleinblättrig, 3 lappig und mit vom Rand herein tretenden weißen Flecken bezeichnet. Eine Schwarzweiß-Abbildung von einem kleinen Blatt ist 1912 im Katalog der Gärtnerei H. A. Hesse, Weener (i.Hannover) abgebildet. Besonders aussagekräftig sind diese Angaben zu ’Sheen Silver’ aber nicht. So kann sich nur bedingt Roses (1996) Spekulationen angeschlossen werden, dass die Sorte wahrscheinlich mit Hedera helix ’Tricolor’ identisch sei. Auch 100 Jahre nach der ersten Erwähnung des Namens ’Sheen Silver’ finden sich keine aktuellen Beschreibungen oder Abbildungen. Nur namentliche Nennungen der Sorte suggerieren ihre Existenz, so 2001 letztmalig im Plant Finder der RHS und 2006 als akzeptierter Name der Horticultural Database der Royal Horticultural Society in Großbritannien. 2006 wird dieser Efeu auch im PPP-Index, dem Online-Pflanzeneinkaufsführer für Europa vom Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart genannt. Als Anbieter wird Forest Lodge Garden Centre bei Farnham in Großbritannien erwähnt.

Lit:
Friedrich Tobler, 1927, Die Gartenformen der Gattung Hedera, in: Mitteilungen der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft, Jahrbuch 1927, S.1 – 33
Peter Q. Rose, 1996, Ivies, The Gardener’s Guide to Growing, Timber Press, Portland, Oregon, USA, S.121
Laurence C. Hatch, 2000, Website IVYfile, New Ornamentals Society, Raleigh, North Carolina, USA

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button