Hedera helix 'Silver Bells'

Von dieser Sorte gibt es 2006 auf der Webseite von Exotic Angels, Hermann Engelmann Greenhouses Inc., Apopka, Florida, USA, eine Abbildung zu sehen. Laurence C. Hatch beschreibt die Sorte 2010 in seiner Website IVYfile. Sie besitzt ein 3-5 lappiges, glänzend grünes Blatt mit sehr dünner creme-weißer bis grauer Randzeichnung. Diese Färbung kann auch im Blatt selbst vorkommen, wenn auch nur geringfügig partiell und unregelmäßig. Laurence C. Hatch teilt die Pflanze, die er 2008 im Handel unter dem Namen ’Silver Bells’ gesehen hat, in zwei Klone ein. Die oben beschriebene und in der Webseite von Exotic Angels abgebildete Sorte als Klon B und eine hellgrüne Sorte mit asymmetrischen verformten Blättern, welche unregelmäßige graue Färbungen im Blatt aufweisen, als Klon A. Da beide unter dem selben Namen angeboten werden ist nicht klar welche sich durchsetzen wird, daher ist die Sorte mit diesem Namen unter Vorbehalt zu betrachten.

Lit:
Laurence C. Hatch, 2010, Website IVYfile, New Ornamentals Society, Raleigh, North Carolina, USA

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button