Hedera helix 'Silver Dollar'

Der Ursprung dieser Sorte ist unklar. Eine ausführliche Beschreibung von ihr ist 2000 in der Webseite IVYfile von Laurence C. Hatch, USA zu finden. Der Efeu wird in den USA 2006 bei ExoticAngels, Hermann Engelmann Greenhouses Inc., Apopka, Florida und Glasshouse Works, Stewart, OH geführt und abgebildet.
Die folgende Sortenbeschreibung wurde leicht verändert von Laurence Hatch übernommen: “Der stark wachsende Efeu ist kompakt und selbst verzweigend. Die jungen Blätter aus den Achseln stehen in ihrer Größe oft im Kontrast zu dem ausgereiften älteren Laub. Die Triebe sind mittelgrün bis rotgrün, besonders an den Knoten und dünn. Auch bei älteren Pflanzen werden die Triebe selten mehr als 2mm dick. Die Internodien sind 2-5cm. Der Blattstängel ist dünn, im Durchschnitt 1,5 mm dick und rostig-braun bis silberfarben. Neu austreibende Stängel sind filzig behaart. Das Blatt ist meist 3-lappig, aber gelegentlich auch 5 lappig, wobei der Basallappen stark reduziert ist. Der primäre Venenwinkel ist im Vergleich zu ’Glacier’ und ’Eva’ klein, etwa 30-40 Grad. Er ist vergleichbar mit einer etwas größeren  Version von 'Adam'. Die erste Sinus ist ca. 5-9 mm tief. Der zweite Sinus ist in der Regel nur 1-2 mm tief . Die laterale Vene ist manchmal 1-3 mm. Der Terminallappen ist spitz, aber oft etwas abgerundet oder mit einem schnabelartigen Spitze versehen. Die Seitenlappen sind deutlich abgerundet oder leicht stumpf. Die Blattbasis ist sehr breit keilförmig bis sehr flach rundlich herzförmig. Die Blätter sind glänzend mittel bis dunkelgrün und haben unregelmäßig cremeweiß Einfärbungen bis zu einer Tiefe von 2-6 mm. Die Hauptvenen sind meist weiß oder grau und 1-2 mm breit. Der Kontrast der Blattfärbung ist hoch, aber nicht ganz so wie bei 'Angel Snow'. Die Blattmitte ist grau gefärbt, häufig in der Nähe der Venen und an der primären Verbindung zu den Rändern. Diese Färbung erscheint mehr entlang der Adern als in einigen anderen Sorten und in der Regel nur 5-20% der Fläche. Manchmal sind große Teile der Basallappen ganz grau gefärbt. Das Blatt hat eine Größe von 3-5,5 x 3-4,5 cm. Die Sorte unterscheidet sich von ’Adam’ durch ihre vielen Blätter, welche 5 cm und länger sind. Von ’Glacier', 'Eva' und der Mehrheit der weißbunten Sorten grenzt sich ’Silver Dollar’ durch den engeren primären Venewinkeln ab. Die sehr behaarten Blattstiele in jungen Triebe sind ebenso bemerkenswert wie die weiße bis graue Färbung der Hauptadern. Diese Eigenschaften stehen im Kontrast zu anderen ähnlichen Sorten.“

Lit.
Laurence C. Hatch, 2000, Website IVYfile, New Ornamentals Society, Raleigh, North Carolina, USA

  • Hedera helix 'Silver Dollar' 11 (1)
  • Hedera helix 'Silver Dollar' 11 (3)
  • Hedera helix 'Silver Dollar' 11 (5)
  • Hedera helix 'Silver Dollar' 11 (7)
  • Hedera helix 'Silver Dollar' 12 (2)
  • Hedera helix 'Silver Dollar' 12 (3)





 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button