Hedera helix 'Zebegény'

Eine neue Sorte, entstanden 2000 im Botanischen Garten Soroksár, Budapest in Ungarn. In der Broschüre Borostyán fajok és fajták (Efeu Arten und Sorten) aus dem Jahr 2002 beschreiben Dr. Márta Bényeiné Himmer und László Udvardy diesen Efeu:
Mittelstarkes Wachstum. Diese Sorte gehört anhand der Blattform zur Pedata-Gruppe. Die Blätter haben an den horizontal kriechenden Trieben 3-5 Lappen, die Laterallappen sind nicht stark ausgezogen, der Terminallappen ist ein wenig verlängert. Die Blätter sind am Grunde herzförmig oder abgestutzt, die Blattgröße beträgt 6,5 × 6 cm. An der Basis sind die Blätter breiter als ihre Länge. Die Blattfarbe ist lebhaft grün mit hellgrünen Blattadern, bei kaltem Wetter verfärbt es sich wegen dem Anthocyangehalt braunrot. Der Blattstiel ist lang, etwa anderthalb mal so lang wie das Blatt, rötlich, ein wenig gewölbt und wollig behaart. Die Sorte eignet sich zur Berankung von vertikalen Flächen, durch die Mannigfaltigkeit von Blattgröße und Blattform wird ein interessanter Bewuchs erzielt. Diese Sorte ist weder Frost- noch trockenheitsempfindlich und ist auch resistent gegen Krankheiten, exzellent für Bodenbedeckung, auch geeignet für Steingärten.

Lit.:
Dr. Márta Bényeiné Himmer & László Udvardy, Borostyán fajok és fajták, 2000, S.7

  • Hedera helix 'Zebegeny' 10 (1)
  • Hedera helix 'Zebegeny' 10 (2)
  • Hedera helix 'Zebegeny' 10 (3)
  • Hedera helix 'Zebegeny' 10 (4)
  • Hedera helix 'Zebegeny' 10 (6)
  • Hedera helix 'Zebegeny' 10 (7)
  • Hedera helix 'Zebegeny' 15 (1)

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button