Hedera helix '238th Street'

Dieser Efeu wurde 1935 von T. H. Everett, ein früherer Direktor des New Yorker Botanischen Gartens, im Garten der Kirche zum Guten Hirten in der Bronx gefunden. Diese befand sich zwischen der Matilda Avenue und der 238th Street und wurde von Mr. Everett nach der 238. Strasse benannt. Es ist ungewöhnlich, diesem Efeu einen Namen zu geben, da es sich um einen gewöhnlichen Hedera helix Typ handelt. Allerdings liegt die hier vorgestellte Sorte zwischen Jugend und Altersform, ist also "Semi Arborescent".

Die steif und etwas zickzackartig über den Grund wachsenden Triebe haben eine braune bis purpurgrüne Farbe. Der Internodien-Abstand liegt zwischen 2 und 3 cm. Die herzförmigen Blätter sind hellgrün, 3-lappig, die Lappen sind jedoch so kurz, dass sie kaum auffallen. Die Blattspitze ist zugespitzt, der Blattgrund herzförmig. Die Blattform kann aber auch schild- oder birnenförmig sein. Das Blatt ist 2,5 cm lang und 3,5 cm breit, die Stängel sind Purpur- Grün. Die Pflanze bringt früh Blüten und bildet schwarze Beeren als Früchte. Von der Wuchsform ist er kein Kletterer aber auch kein Busch, liegt also dazwischen.

Da Efeu in Amerika nicht wild vorkommt, reicht möglicherweise das Alter dieses Efeus weit über die Zeit hinaus, als er vor über 75 Jahren gefunden wurde, und ist vielleicht von den ersten Einwanderern nach Amerika mitgebracht wurden.

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button