Hedera hibernica 'Adesmene'

Hierbei handelt es sich um einen Fund am Naturstandort, der Efeu wurde vor 1995 von Alison Rutherford, Helensburgh, Schottland, in County Kerry, einer Grafschaft im Südwesten Irlands, gefunden. Die Blattform ist stark abweichend von dem dort allgemein vorkommenden Irischen Efeu, Hedera hibernica. ’Adesmene’ ist eigentlich keine Sortenbezeichnung sondern soll den Fundort benennen. Unklar ist welche Bedeutung dieser Name haben soll, Adesmene ist kaum in einen Zusammenhang mit County Kerry und Irland zu bringen.
Dieser Efeu gelangte Mitte der 1990er Jahre von Schottland in die USA zur Amerikanischen Efeugesellschaft AIS, wo er mit den Erwerbsnummern AIS 95-122 gelistet wurde.

Die kleinen Blätter sind meist ungelappt und herzförmig, die Blattbasis ist gestutzt bis sehr geringfügig herzförmig. Die Blattaußenseiten an der Basis sind sehr abgerundet, dagegen sind die Spitzen des Terminallappens stumpf bis spitz. Die Blattgröße beträgt 2-3 x 2-3 cm. Die Blätter haben eine stumpfe dunkelgrüne Färbung, die Adern sind hellgrün. Die bräunlich grünen Blattstiele haben eine Länge von 3-4,5 cm.

  • Hedera hibernica 'Adesmene' 07 (2)
  • Hedera hibernica 'Adesmene' 07 (3)
  • Hedera hibernica 'Adesmene' 07 (4)
  • Hedera hibernica 'Adesmene' 07 (6)
  • Hedera hibernica 'Adesmene' 07 (7)
  • Hedera hibernica 'Adesmene' 15 (5)
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button