Hedera hibernica 'Latina'

Über die Herkunft der Sorte ist nicht viel bekannt. Ingobert Heieck bekam den Efeu 1975 von der Gärtnerei Gebr. Stauss, Möglingen bei Stuttgart. In der Gesamtliste 1982/83 der Gärtnerei Abtei Neuburg wird er dort aber als Hedera helix geführt. Die hier abgebildete Pflanze war vor 2001 in der Sammlung von Mario Hollmann, Kürten, zu finden.
Hedera hibernica ’Latina’ hat grüne Blätter mit einer gelben  Mittelpanaschierung, die Blattgröße entspricht etwa der von Hedera hibernica ’Hamilton’ und ist damit kleiner als bei der herkömmlichen H. hibernica.

Lit.
Ingobert Heieck,1983, 7. Gesamtliste 1982/83, Gärtnerei Abtei Neuburg, Heidelberg-Ziegelhausen

  • Hedera hibernica 'Latina' 08 (1)
  • Hedera hibernica 'Latina' 08 (2)
  • Hedera hibernica 'Latina' 08 (4)
  • Hedera hibernica 'Latina' 08 (5)
  • Hedera hibernica 'Latina' 09 (1)
  • Hedera hibernica 'Latina' 15 (1)

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button