Hedera iberica Arborescens

>Eine Beschreibung und Abbildung der Altersform von H. iberica findet sich 2012 in der Webseite von Biorede Portugal. Danach sind die ungelappten, ledrigen Blätter glänzend dunkelgrün und haben eine ovale bis herzförmige Blattform. Die Blattbasis ist keilförmig bis abgerundet, die Blattenden sind spitz. In der Blütezeit von September bis Oktober entwickeln sich kleine kugelförmige Dolden mit 6-8 Blütenständen. Diese sind zwittrig, gelbgrün und haben einen Kelch mit 5 kurzen, dreieckigen Blättchen um den Fruchtkörper und eine Blütenkrone aus 5 lanzettlichen Blütenblättern. Später bilden sich kugelförmige, rötliche Beeren, welche sich anschließend schwarz färben.

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button